Oct 02

Wie geht blackjack

wie geht blackjack

Wir liefern dir eine Übersicht über alle Black Jack Regeln, die Anfänger für ein Hat der Dealer keinen Blackjack, geht der Versicherungsbetrag an die Bank. BlackJack ist das wahrscheinlich meistgespielte Karten-Glücksspiel, welches in Spielbanken angeboten wird. Die Geschichte des Spiels geht viele Jahre zurück. Regeln für das Kasinospiel Blackjack oder 21, mit Hinweisen zur Strategie. Es ist ein Bankspiel, bei dem es darum geht mit dem eigenen Blatt näher an 21.

Wie geht blackjack - das ist

Gewinnt man diese Versicherungswette, so erhält man das Doppelte des ursprünglichen Einsatzes den Einsatz zurück und den gleichen Betrag vom Croupier. Ziel beim Blackjack Spielen ist es, den Dealer zu schlagen, indem das eigene Blatt mehr Punkte als das Blatt des Dealers, dabei aber nicht mehr als 21 Punkte aufweist. Sonst gewinnen nur jene Spieler, deren Kartenwerte näher an 21 Punkte heranreichen als der des Dealers. Gewinnt ein Spieler, erhält er einen Gewinn in der Höhe seines Einsatzes 1: Haben Sie den Eindruck, gegenüber dem Croupier im Nachteil zu sein, so können Sie das Blatt aufgeben und sich die Hälfte Ihres Einsatzes zurückgeben lassen. Die Anzahl der Kartenspiele ist dabei von Casino zu Casino unterschiedlich. Erhalten Sie gleich zu Anfang zwei Karten mit gleichem Nennwert, so dürfen Sie ihr Blatt in zwei Hälften teilen.

Video

Karten zählen Blackjack - High-Low Strategie

1 Kommentar

Ältere Beiträge «